Entspannung in der Region

Maria Himmelfahrt ist vorbei, ein Feiertag den viele Saarländer natürlich wieder ausgewogen ausgenutzt haben, wenn sie nicht gerade in der benachbarten Pfalz arbeiten. Brückentage und Feiertage, nicht nur an Maria Himmelfahrt, kann man dabei für viele verschiedene Aktivitäten nutzen. Ob Einkaufen gehen in der benachbarten Pfalz oder die schöne Natur erkunden und Entspannen, die Möglichkeiten sind vielfältig.

Doch ein Großteil der Menschen verbringt den freien Tag lieber zu Hause, ganz ohne Stress und Hektik. Denn wenn einer das Haus verlässt, dann tun viele andere dasselbe. Stau, verstopfte Autobahnen und überfüllte Freizeitanlangen sind da die Folge. So recht entspannend ist das dabei nicht. Doch ein großes Problem stellt das meist nicht dar. Denn die freie Zeit kann man auch Zuhause noch sehr schön gestalten und der Entspannungswert liegt dabei meist höher, vor allem an einem Feiertag.

Ausschlafen ist für die meisten dabei an erster Stelle. Das ist auch gut so, denn Ausschlafen am Feiertag beruhigt, macht fit und ist außerdem gut für die Gesundheit. Aufzustehen, mit dem Wissen einen freien Tag zu haben kann Stress reduzieren. Einen freien Tag sollte man also tatsächlich einfach langsam angehen lassen. Entspannende Tätigkeiten sind Spaziergänge durch die Natur oder auch das relaxen in der Sonne, wenn diese scheint natürlich. An einem Sommerabend kann man da auch etwas länger sitzen bleiben. Doch es wird auch im Sommer abends schon recht schnell kühl. Mit einer Feuerschale ist das kein Problem mehr. Denn das knisternde Feuer spendet auch am Abend noch ausreichend Wärme, um unter dem Sternenzelt zu liegen.

Wem das herumliegen dann doch zu langweilig ist, der kann auch einen Tagesausflug in nahegelegene Ausflugsgebiete wagen. Die Pfalz ist dabei ein gutes Anlaufziel, denn Eifel, Pfälzer Wald und Hunsrück sind schöne naturräumliche Sehenswürdigkeiten, die oft auch mehr als nur Waldspaziergänge und Wanderungen bieten. Erlebnisparks, Naturparks und vieles mehr kann man in den Naturräumen erleben.

Neben Naturparks gibt es aber auch Erlebnisse der anderen Art. Abenteuerparks, Fahrgeschäfte und Schwimmbäder haben an vielen der Sommerfeiertage geöffnet und sind daher auch empfehlenswerte Tagesausflüge wert. Die Möglichkeiten sind auf jeden Fall vielfältig und in der Regel ist auch für jeden etwas dabei.

Continue Reading

Ein weiterer Service ist, nicht nur Reise Veranstalter zu finden, sondern mit nur einer Email – Anfrage, alle registrierten Reise Veranstalter zu erreichen. Wir leiten Ihre Anfrage kostenlos an die registrierten Firmen weiter und Sie erhalten dann mehrere Angebote direkt von den Firmen. Beispiele von Anfragen: “Wir suchen für September einen Flug nach New York………” oder “Wir möchten im Januar in die Karibik……

Ist ein kostenloses Angebot, alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich!
Je nach Browser kann es zu leicht abweichenden Darstellungen kommen. Wir empfehlen aus unterschiedlichen Gründen Firefox als Browser.

Continue Reading

Mit diesem besonderen Kurs wollen wir die neuen Mamis und alle Interessierten fit machen für die kommende, anstrengende Zeit:

Muskulösen Verspannungen und Dysbalancen durch gezieltes Training entgegenwirken.

Bauch, Beine, Po wieder straffen und den „Babyspeck“ verbrennen und ganz nebenbei die Ergebnisse aus dem Yogamatten Test bestätigen.

Auch die Seele kommt nicht zu kurz. Bei Atem-, und Entspannungsübungen gilt es, den anstrengenden Alltag eine Zeit lang zu vergessen und den „Inneren Akku“ wieder aufzuladen.

Alle Mamis bei denen die Geburt länger als sechs Monate zurück liegt und alle Interessierte. Ein Rückbildungskurs sollte bereits abgeschlossen sein und die betreuende Hebamme keine Bedenken haben. Natürlich auch für alle welche Interesse haben und noch nicht schwanger waren, dennoch die oben genannten Probleme kennen und beseitigen wollen.

Der Kurs wird 12 Einheiten beinhalten, im Oktober/November starten und wahrscheinlich montags von 19:00 bis 20:00 Uhr in Eppelborn in der Sankt Sebastianhalle/Spiegelsaal stattfinden.

Mitglieder des TVE bezahlen 60 Euro für 12 Abende (Einheiten). Nicht-Mitglieder des TVE bezahlen 40 Euro für 12 Abende (Einheiten).

Eine Förderung durch die KK ist möglich, hängt jedoch von den KK ab.

Continue Reading

Die geplanten Wanderungen im Saarland und in angrenzenden Regionen (Eifel, Hunsrück, Pfalz, Elsass und Lothringen) sind von den Wanderfreunden der VHS Eppelborn sehr gut vorbereitet und für den routinierten Wanderer leicht zu bewältigen. Die einzelnen Wanderungen finden jeweils an einem Sonn oder Feiertag statt.

Bei den einzelnen Tageswanderungen ist Rucksackverpflegung vorgesehen. Treffpunkt ist der Parkplatz am Eppelborner Bahnhof. Anfahrt zum Ausgangspunkt der Wanderung erfolgt mit dem eigenen PKW. Mitfahrgelegenheiten sind möglich. Der genaue Verlauf der geplanten Wanderung wird an dem betreffenden Wochenende in den Eppelborner Nachrichten unter der Rubrik VHS Nachrichten veröffentlicht.

Continue Reading

Vielen von euch wird das geänderte Design der Homepage aufgefallen sein. Der Gründe für die Änderungen liegen in den folgenden 2 Punkten begründet.

Der erste Punkt betrifft die Mitgliedschaft im Dachverband ty International.
Ich bin aus der KI ausgetreten.

Zu diesem Schritt sah ich mich leider aus 3 Hauptgründen gezwungen:

1. Zwei der für mich wichtigsten Trainer, Jim Corn und Benjamin Cem Gencoglu, haben den Verband verlassen.

2. Meine Prinzipien, Auffassungen und Ziele nicht mehr mit denen des Verbandes übereinstimmen.

3. Ich leider das Gefühl habe in meiner Arbeit für das Kyusho durch bestehende Regeln der KI mehr blockiert als gefördert zu werden.

Ich denke und hoffe, dass ich mit diesem Schritt für unsere zukünftige Entwicklung im Kyusho eine wichtige und richtige Entscheidung getroffen habe. Natürlich steht es jedem frei, in der KI Mitglied zu bleiben, das hat keine Negativen Auswirkung auf das Training bei mir.

Ein Verlassen der KI ist auch ohne Probleme möglich, da alle Graduierungen der KI von der Folgeorganisation, dem „Okuden Circle“ anerkannt und übernommen werden.
Auch wird sich die Ausbildungsstruktur nur wenig ändern.

Der Okuden Circle wird kein spezieller Kyushoverband mehr sein, sondern viel mehr ein Zusammenschluss von Personen, die an den Okuden, oder Highlevelprinzipien der Kampfkünste im Allgemeinen interessiert sind. Dort wird es mehrere “Sektionen” geben, die sich mit den verschiedenen Prinzipien beschäftigen. Eine dieser Abteilungen wird die des Kyusho Jutsu sein.
Der 2. Punkt betrifft die bisherigen Studiengruppentreffen.

Da es in der Vergangenheit leider oft Probleme mit schlecht besuchten Treffen gegeben hat muss ich leider in Zukunft ein anderes Konzept verfolgen, wenn die Treffen weiterhin Bestand haben sollen.

Die neue Struktur wird folgender maßen aussehen:
Die Studiengruppentreffen werden in Klassen umgewandelt. Der Unterschied liegt darin, das in den Klassen der Unterricht und nicht mehr das Selbststudium im Vordergrund steht. Dies bedeutet also, mehr Anwendungstraining und für jeden Training durch alle Level. Ich denke, dass das Training damit noch interessanter wird.

Die 2. wichtige Änderung liegt darin, dass es nicht mehr möglich sein wird, nur einzelne Treffen zu zahlen. Allerdings bedeutet das nicht, dass das Kyushotraining deshalb teurer wird. Es wird 5 verschiedene Vertragsarten mit dem Verein geben. In der untersten Stufe zahlt man genauso viel pro Monat, wie jetzt auch, wenn man jedes Treffen genutzt hat. Der neue Vertrag kann bei mir per Mail angefordert werden.

Jeder der weiterhin das Kyusho bei mir und unserem Verein trainieren möchte muss mir diesen Vertrag bis zum 01.01.2013 entsprechend ausgefüllt via Mail, Fax oder Post zukommen lassen.

Sollten sich für die Trainingsgruppe in Trier nicht mehr genügend Mitglieder finden, werde ich diese leider bis auf weiteres einstellen müssen, so dass es dann vorerst nur noch in Wadern möglich sein wird Kyusho zu trainieren. Umgekehrt wäre allerdings auch denkbar, bei genügend Interesse ein wöchentliches Training anzubieten.

Durch die beiden oben beschriebenen Maßnahmen hoffe ich, Dir und jedem der am Kyusho interessiert ist ein regelmäßiges und qualitativ hochwertiges Training bieten zu können.

Continue Reading

Yoga-Übungen beeinflussen positiv die Gesundheit des Menschen. Sie sind in der Lage, Kraft und Lebensfreude zu spenden, und stärken somit gleichzeitig die Widerstandskraft des Körpers. Herz und Lunge werden gekräftigt, die Durchblutung wird verbessert.

Ergebnis sind ein Zustand der inneren Ausgeglichenheit und eine Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens. Die Kurse werden von mehreren Krankenkassen bezuschusst. Fragen Sie Ihre Krankenkasse!

Continue Reading