Ausflüge nach Karlsruhe: Zu jeder Jahreszeit besticht die Region mit einzigartigem Charme

Als wahre Perle der Natur gilt Karlsruhe in Baden Württemberg bei Einheimischen und Touristen aus aller Welt gleichermaßen. Wer im Schwarzwald Urlaub macht, sollte unbedingt mindestens einen Tagesausflug nach Karlsruhe einplanen und sich in Ruhe in der geschichtsträchtigen Stadt umschauen. Schon die alten Römer liebten wohl Ausflüge nach Karlsruhe, zumindest sind in dem Gebiet im heutigen Baden Württemberg antike Münzen der Römer bei Ausgrabungen gefunden worden. Vermutlich hat auch zur damaligen Zeit das besonders angenehme Klima der Karlsruher Region für einen regen Andrang gesorgt, nicht zuletzt war Karlsruhe nicht nur für Ausflüge ein beliebtes Reiseziel, sondern verband auch wichtige Handelsrouten durch Europa. Heute können Familien bei einem Ausflug eintauchen in die lebendige Stadtgeschichte und bei Wanderungen in der Region eine Menge tolles entdecken!

Was wird für einen Ausflug nach Karlsruhe benötigt?

Karlsruhe ist die zweitgrößte Stadt in Baden Württemberg und bietet alle Geschäfte des täglichen Lebens, sodass keine besonderen Vorkehrungen zu treffen sind für Ausflüge nach Karlsruhe. Wer sich auch am Abend Zeit nehmen möchte, die herrliche Beleuchtung der historischen Altstadt Karlsruhes ausgiebig zu genießen und zu bewundern, kann am besten auch die Nacht nach dem Ausflug in Karlsruhe verbringen. Dabei gibt es viele Luxus-Sterne-Hotels mit einer gehobenen Ausstattung und einem herrlichen Ausblick in Karlsruhe. Ebenso stehen Familien für einen Ausflug nach Karlsruhe aber auch kleine Pensionen oder Hotels als Familienbetrieb zur Auswahl, sodass in Karlsruhe für jedes Budget garantiert die passende Unterkunft gefunden werden kann.

Wer auf einem Ausflug rund um Karlsruhe Wandern gehen möchte, sollte sich dann aber doch besser etwas Proviant einpacken. Wer mit Hund einen Ausflug nach Karlsruhe macht, nimmt am besten etwas Trinkwasser und ein leichtes Futter für zwischendurch mit. Für einen Ausflug mit Kindern nach Karlsruhe können sich im Vorfeld lustige Spiele für die Wanderung überlegt werde, damit gerade bei kleinen Kindern keine Langeweile auf dem Ausflug aufkommt.

Die schönsten Ausflugsziele in Karlsruhe

Ja nach Interesse findet jeder Gast schnell seinen idealen Ausflug in Karlsruhe! Wer gerne in ein Museum geht, um sich besser mit der Geschichte und auch der Entstehung Karlruhes auszukennen, findet hier eine ebenso große Auswahl wie Naturfans, die gerne auf dem Ausflug in Karlsruhe auch mit Tieren in Kontakt kommen möchten. Während die vielzähligen Wildtierarten in den Wäldern und Gebieten rund um Karlsruhe jedoch nicht gestört oder gefüttert werden sollten, kommen vor allem kleine Tierfreunde bei einem Ausflug in den Karlsruher Zoo voll auf ihre Kosten! Der City-Ausflug in Karlsruhe kann dann auch so eingeplant werden, dass beide Karlsruher Tiergärten dabei besichtigt werden können. Touristen freuen sich dabei sehr, dass der Ausflug in Karlsruhe dann auch per Boot stattfinden kann: Auch über das günstige Angebot an Bootstouren lassen sich einige Tierparkbewohner aus der Ferne erspähen.

Abends einen Ausflug in die Karlsruher Szene Viertel unternehmen

Im Urlaub ist es immer ein besonderes Highlight, den Abend unterhaltsam in einer Bar, einem traditionellen Lokal oder einer kleinen urigen Kneipe ausklingen zu lassen. Auch in Karlsruhe sollten derartige Ausflüge am Abend unbedingt auf der Urlaubsliste stehen, die Karlsruher sind nicht nur überaus freundlich und aufgeschlossen, bei einem Ausflug in das schicke Restaurant lässt sich auch die ein oder andere kulinarische Köstlichkeit aus dem Schwarzwälder Raum entdecken. Ein Ausflug in eine Karlsruher Karaoke Bar kann eine witzige und kurzweilige Abwechslung im Urlaub sein, wobei es einige Gäste gibt, die diesen Ausflug lieber passiv als Zuhörer genießen, während andere begeistert auf die Bühne drängen und ihr gesangliches Können zum Besten geben. Auch in puncto Shopping ist Karlsruhe auf jeden Fall einen Besuch wert: Schon viele Touristen haben in den Gassen und Einkaufsstraßen von Karlsruhe tolle Souvenirs und regionale Andenken gefunden, die zu Hause auf dem Kamin einen Lieblingsplatz bekommen.

Fazit: Ausflüge in Karlsruhe sind so vielfältig wie der Schwarzwald selbst!

Bei Ausflügen in Karlsruhe lässt sich in der freien Natur ebenso entspannt die Seele baumeln, wie ein bei einem Ausflug in die Karlsruher City jede Menge regionale Traditionen und Spezialitäten für zu Hause zu entdecken gibt. Ein Zoobesuch oder der Gang ins Museum runden den Ausflug in Karlsruhe ab und machen der ganzen Familie Spaß! Hier gibt es wertvolle Tipps gegen schwere Beine, damit auch der nächste Ausflug wieder zu einem echten Hit wird.

Weiterlesen

Gesund und schlank leben mit Low Carb Ernährung

Früher war sie verpönt, die kohlenhydratarme Ernährung. Stars und Models brüsteten sich immer wieder damit, wie sie ihre Figur durch den weitgehenden oder gar kompletten Verzicht auf Kohlenhydrate halten. Die Ernährung ohne Kohlenhydrate galt als ungesund, einseitig und vor allem als schwer umzusetzen.

Kohlenhydrate sind in allerlei Lebensmitteln enthalten, oft sogar in denen, wo man sie nicht vermuten würde. Deshalb ist es ohne einen Leitfaden tatsächlich schwierig, sich nach dem Low Carb Konzept zu ernähren. Doch immer mehr Menschen in unserer Region interessieren sich dafür.

Man weiß nämlich mittlerweile, dass die ketogene Ernährung eben nicht ungesund ist, solange sie richtig betrieben wird. In der Ketose verbrennt der Körper nämlich die Fettreserven, was langfristig einfach zu einem natürlichen Abnehmen führt. Dazu ist es wichtig, Kohlenhydrate und Stärke aus dem Ernährungsplan zu streichen oder sie zumindest zu minimieren.

Leitfaden für die ketogene Ernährung

Um während des Abnehmens gesund zu bleiben und um Mangelerscheinungen vorzubeugen, ist es wichtig, dass man die Low Carb Ernährung ausgewogen gestaltet. Der Körper entschlackt zudem. Gute Pflege unterstützt das neue Erscheinungsbild.

Welche Nahrungsmittel sind verboten?

„Verboten“ ist natürlich überhaupt nichts. Wer aber Erfolge erzielen möchte, sollte sich weitestgehend an die Vorgaben des Keto-Plans halten.

Folgende Lebensmittel enthalten Kohlenhydrate oder Stärke und sollten darum keinen Platz in Ihrem Ernährungsplan finden:

Weißmehl ist ein enormer Stärkelieferant und sollte daher gemieden werden. Aber auch Hülsenfrüchte, süße Früchte, Backwaren und Kartoffeln sowie Reis sind nicht geeignet für Low Carb Konzepte.

Welche Nahrungsmittel sind erlaubt?

Fleisch, Fisch und Superfood

Die Basis Ihres neues Ernährungsplan sollten Energielieferanten bilden. Dazu gehören Dinge wie hochwertiges rotes Muskelfleisch, aber auch Speck oder Bacon. Weißes Fleisch schenkt Ihnen Proteine und hat meist wenig Fett. Frischer Fisch liefert Ihnen gesunde Fette und viele wichtige Vitamine für Ihren Stoffwechsel.

Auch Superfoods wie Avocado und Kokosnuss zählen zu den wichtigsten Bausteinen der ketogenen Ernährung. Sie liefern Ihrem Körper gesunde Fettsäuren, Eiweiß und entbehren jeglicher Kohlenhydrate.

Frisches Gemüse

Ein weiterer Lieferant wertvoller Vitamine und Mineralien ist frisches Gemüse. Vor allem grünes Gemüse und Salate mit vielen Bitterstoffen regen den Stoffwechsel an und versorgen Sie mit wichtigen Inhaltsstoffen und Eisen. Aber auch Wurzelgemüse dient als beliebtes Low Carb Lebensmittel. Gerade Karotten und Rote Beete liefern zahlreiche wertvolle Vitamine.

Milchprodukte und Nüsse

Die oben genannten Lebensmittel sollten Hauptbestandteil der ketogenen Ernährung sein, also die Basis. Als Snack zwischendurch dienen bei diesem Ernährungskonzept Milchprodukte wie Käse oder Naturjoghurt. Oder eben Milch – neben Wasser als Hauptgetränk natürlich. Zum Snacken eignen sich außerdem Nüsse sehr gut. Sie regen unsere Gehirnleistung an und liefern geballte Energie, um gut durch den Tag zu kommen – ein richtiges Power Food eben.

Ist ein kompletter Verzicht auf Kohlenhydrate wirklich nötig?

Der Ernährungsplan heißt Low Carb, nicht No Carb. Man soll dabei weitgehend auf Kohlenhydrate verzichten. Da das aber im Alltag schwierig ist und das Gefühl von komplettem Verzicht häufig als Einschränkung empfunden wird, ist es durchaus in Ordnung, wenn rund fünf bis zehn Prozent Ihrer Ernährung Kohlenhydrate enthalten. Bei der strengen ketogenen Ernährung versucht man jedoch meist, dem Körper Kohlenhydrate und Stärke vollständig zu entziehen.

Auch auf ein Stück Obst oder etwas Süßes muss nicht immer gänzlich verzichtet werden. Um das Ziel einer gesunden und kohlenhydratarmen Ernährung zu erreichen, sollten diese Dinge als Belohnung zwischendurch angesehen werden und sich nicht wieder fest im Speiseplan implementieren.

Low Carb – der Schlüssel zur Gesundheit

Einer strengen Keto-Diät wird nachgesagt, sogar Krebszellen auszuhungern. Als Allheilmittel darf das Ernährungskonzept allerdings nicht angesehen werden. Tatsache ist es jedoch, dass eine gesunde Ernährung zu einer schlankeren Linie verhilft, Ihren Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralien versorgt und auch dabei hilft, Ihre innere Mitte zu finden. Ihr Ernährungsplan sollte von Sporteinheiten begleitet werden, um optimalen Erfolg zu erzielen. Wertvolle Informationen dazu findet man auch auf https://de.wikipedia.org/wiki/Low-Carb .

Betrachten Sie die Low-Carb-Ernährung nicht als Einschränkung, sondern als etwas, das Sie gerne tun – Ihrer Gesundheit zuliebe.

Weiterlesen

Die besten Beauty Tipps für schöne Beine

Wer viel im Sitzen arbeitet, hat abends oft schwere Beine. Durch die mangelnde Bewegung kann sich Wasser im Bereich der Knöchel einlagern, was auf Dauer zu Ödemen führen kann und Schmerzen bereitet. Mit dem rechten Maß an Bewegung lässt sich dieser Wassereinlagerung aber gezielt vorbeugen. Dabei kann es schon gut tun, die Füße im Büro immer einmal wieder kreisen zu lassen. Auch das Auf- und Abbewegen der Zehen kann für eine bessere Durchblutung der Beine sorgen. Damit der Blutfluss in den Beinen angeregt wird, sollten die Beine zwischendurch hoch gelegt werden. Gerade, wenn die Knie häufig angewinkelt sind, kann es sonst passieren, dass das Blut nur schwer ungehindert durch die Füße und die Waden fließen kann. Ist die Blutzufuhr in den Beinen dauerhaft behindert, können sich unschöne Krampfadern und Besenreiser bilden. Krampfadern können so schmerzhaft sein, dass sie in einer Fachklinik operativ entfernt werden müssen.

Franzbranntwein für schöne Beine

Sind die Beine oft müde und fühlen sich schwer an, kann die Partie rund um die Knöchel und an den Waden mit Franzbranntwein eingerieben werden. Die ätherischen Öle wirken belebend, regen die Durchblutung der Beine an und sorgen für mehr Leichtigkeit. Auch wechselwarme Fußbäder können dabei helfen, das Laufen wieder zu erleichtern. Bei einer Kneipp Kur wird abwechselnd durch eiskaltes und warmes Wasser gewatet, was für den gesamten Organismus eine echte Wohltat ist. Wer keine Möglichkeit eines Kneipp Bades in der Nähe hat, kann auch mit wechselwarmem Abduschen der Unterschenkel einen ähnlichen Effekt erzielen. Dabei ist es am besten geeignet, wenn in der Dusche oder Badewanne zusätzliche Gehbewegungen durchgeführt werden, da dies die Durchblutung der Beine noch besser fördert. Damit es nicht zu Unfällen durch einen rutschigen Boden kommt, kann mit einer Anti-Rutsch-Matte dafür gesorgt werden, dass die Standhaftigkeit zunimmt und ein Ausrutschen verhindert wird.

Trockene Beine richtig pflegen

Werden die Beine häufig rasiert, kann es dazu kommen, dass die zarte Haut an den Beinen austrocknet. Unter der Haut in den Beinen ist nur besonders wenig Fettgewebe enthalten, vor allem auf der Vorderseite der Unterschenkel kann es beim Kratzen der trockenen, juckenden Haut leicht auch dazu kommen, dass es blutet. Beim Epilieren wird die Haut übrigens nicht so sehr gereizt wie durch scharfe Klingen eines Nassrasierers. Gute Epilierer entfernen die Haare an den Beinen besonders hautschonend. Wer ständig unter trockener Haut an den Beinen leidet, kann mit ein paar Tropfen Speiseöl im Badewasser dafür sorgen, dass die Haut nicht zu sehr austrocknet. Nach dem Duschen oder Baden schützt eine Fettcreme die empfindliche Haut vor weiterer Austrocknung. Unter einer Jeans kann es aber unangenehm sein, wenn die Haut frisch epiliert und eingecremt ist. Bei trockener Haut ist es daher besser geeignet, das Epilieren auf die Abendstunden zu verlegen und anschließend möglichst viel Luft an die eingecremten Beine zu lassen, bis die Hautpflege eingezogen ist.

Sport für schöne Beine

Wandern, Spazieren gehen und Jogging sind ideale Sportarten, um die Muskulatur der Beine zu stärken. Wer einen Hund hat, mit dem er mehrmals am Tag lange Runden dreht, läuft nur selten Gefahr, Wassereinlagerungen in den Beinen zu riskieren. Auch während der Büroarbeit kann zwischendurch für ein wenig Bewegung gesorgt werden, hier eignen sich Treppensteigen oder kurze Runden um den Block sehr gut, um einer Schwere in den Beinen vorzubeugen. Aber auch Schwimmen kann dazu beitragen, dass die Muskeln der Beine definiert werden und dadurch auch für optisch schöne Beine gesorgt wird. Schwimmen ist eine ideale Sportart, wenn die Gelenke belastet oder bereits abgenutzt sind. Wer Probleme mit den Gelenken hat, sollte Jogging oder andere gute Sportarten für schöne Beine am besten nur nach Rücksprache mit einem Orthopäden in Angriff nehmen.

Die Oberschenkel lassen sich gut durch Sit-ups trainieren, was vor allem dann sinnvoll ist, wenn sich aufgrund von zu viel Fettansammlung die sogenannten Reiterhosen an den Oberschenkeln gebildet haben. Gute Oberschenkel Übungen für schöne und schlanke Beine finden sich in diesem Ratgeber, für ein Training der Oberschenkel wird nicht viel Platz benötigt. So kann der Sport für schöne Beine auch ganz bequem zu Hause durchgeführt werden.

Weiterlesen

Vorstellung: Beste Online Casinos

Wer gerne zockt und dafür nicht in ein lokales Casino gehen möchte, der kann die große Auswahl im Internet ausprobieren. Dank der modernen Technik kommen immer mehr Apps bzw. Plattformen heraus, die einen tollen Spielspaß von zu Hause oder unterwegs aus, ermöglichen.

Um eine gute Alternative zu Ihrem Lieblingscasino vor Ort zu finden, kann Ihnen dieser Artikel helfen.

Was ist der Vorteil von einem Online-Casino?

Wie der Name schon sagt, findet hier alles online statt. Sie müssen weder in eine lokale Spielbank noch in ein Casino fahren, um Ihrer Spiellust nachzugehen. Das bedeutet, dass die Mühen und Kosten deutlich verringert werden, wenn man zu Hause den PC anschalten und sofort loslegen kann.

Zudem natürlich muss man sich für die Variante zu Hause nicht in Schale schmeißen. In einem herkömmlichen Casino wird meist eine ansprechende Abendgarderobe verlangt und vor allem nach einem langen Arbeitstag, wenn man einfach nur entspannen möchte, haben die meisten Personen keine Lust auf diesen Aufwand.

Wer auf den Bus oder Zug wartet, der kann sein Handy anmachen und in den tollen Casino-Apps viel Spaß haben. Bei der Online-Variante müssen Sie sich weder an die Öffnungszeiten noch an die Kleiderordnung halten – die Casinos im Internet sind immer und überall verfügbar. Außerdem sind die Auszahlungsquoten bei Online-Anbietern deutlich höher als die der Casinos vor Ort. Meistens betragen diese über 95 %.

Welche Online Casinos gibt es?

Sind Sie auf der Suche nach den besten Online Casinos, dann sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen, um das Richtige zu finden. Neben der großen Auswahl sollten Sie auch auf die Seriosität achten. Lassen Sie sich nicht von Marketingmaschen unsicher machen – wenn Sie bei einem Casino das Gefühl haben, dass es nicht passt, dann lieber Finger weg. Es gibt viele Casinos, die gut und seriös sind.

Karamba

Dieses Online Casino wurde von unabhängigen Experten überprüft und man kam zum Ergebnis, dass es mit einer großen Auswahl, Transparenz und mit der Möglichkeit kostenlos zu spielen aufwartet. Hier gibt es einen Willkommensbonus und bis zu 10 Freispiele, die es vor allem für Anfänger besonders attraktiv macht.

Casino JEFE

Dieses Casino kommen Neukunden in den Genuss von 11 Freispielen oder ein Einzahlungsbonuspaket. Wenn Sie sich also neu anmelden, dann können Sie sofort und ohne Einsatz loslegen. Die Entscheidung liegt bei Ihnen, ob Sie lieber 11 Freispiele haben möchten oder ob Sie lieber ein Einzahlungsbonuspaket wählen. Spieler können die ersten Runden am Spinata Grande zocken.

Magic Red

Hierbei handelt es sich um einen Casino-Anbieter, der noch nicht so lange auf dem Markt ist. Nichtsdestotrotz überzeugt er die Gaming-Liebhaber mit einer großen Auswahl von Spielen der Anbieter Merkur, Play’n Go oder NetEnt. Das Positive an diesem Online Casino ist, dass man nicht nur von zu Hause am Laptop oder PC zocken, sondern auch die dazugehörige App herunterladen kann. So steht dem Spielspaß auch in der Bahn oder im Bus nichts mehr im Wege.

Zudem sollten Neulinge wissen, dass es hier attraktive Boni gibt, die die ersten Schritte beim Zocken erleichtern. Doch auch Stammkunden kommen dank toller Freirunden auf ihre Kosten.

Betway

Wer mit Poker, Roulette und Black Jack nicht genug hat, der sollte sich unbedingt die Zeit nehmen, den Anbieter Betway unter die Lupe zu nehmen. Hier können Fußballfans tolle Wetten für Ihre Lieblingsmannschaft abschließen. Daneben gibt es noch zig andere Sportwetten, die das Spielerlebnis deutlich attraktiver machen. Die Auswahl der Microgaming Automaten ist sehr groß und bietet somit Anfängern und Profis ein gut abgestimmtes Angebot, das lange Freude macht. Dank der großen Varietät der Spielmöglichkeiten gilt es wohl als eines der tollsten Casinos auf dem deutschen Markt.

Das könnte Spieler auch interessieren: https://www.focus.de/finanzen/news/rechtlicher-ausweg-aus-den-schulden-wer-im-illegalen-onlinegluecksspiel-verliert-muss-in-vielen-faellen-nicht-zahlen_id_8160943.html.

Fazit!

Der Markt ist voller toller Online Casinos – so fällt die Auswahl nicht leicht, sich für das Beste zu entscheiden. Wer noch auf der Suche ist, sollte die verschiedenen Informationen und Angebote der unterschiedlichen Anbieter durchlesen und danach entscheiden.

Mit den richtigen Spielen kann der Urlaub zu Hause auch richtig toll werden.

Weiterlesen